Tracks

  • Im Herzen des re:publica Programms stehen die Debatten und der Austausch über die voranschreitende Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf den Wandel der Gesellschaft(en) und auf die Verschiebung politischer Dynamiken.

  • Jenseits der Buzzwörter Industrie 4.0, Internet der Dinge oder Big Data: Diese Begriffe tauchen immer in Diskussionen zum Thema auf, wie neue Technologien unseren Alltag besonders im Arbeitskontext verändern.

  • Digitale Technologien verändern unsere Alltagskultur auf vielfältige Weise. Wir leben mitten im postdigitalen Zeitalter. Das Netz ist allgegenwärtig, auch und gerade in Kunst und Kultur.

  • Technologie-Anthropolog*innen, Psycholog*innen, Cybersecurity-Researcher*innen, Historiker*innen, Neurobiolog*innen, Soziolog*inen (und und und ...) - dieser Track ist euch und eurer Forschung gewidmet. Hier untersuchen wir die Synergien von Wissenschaft und Technologie.

  • Alles, was die Seele baumeln und das Herz schneller schlagen lässt - alles, was uns und das Leben schöner macht, diskutieren wir im Track "Leisure & Lifestyle”. Wie verändert die Digitalisierung uns und unsere Art zu Reisen, zu Flirten, Sport zu treiben?

  • Die Krise der Öffentlichkeit (und Objektivität?), die sich bereits seit einiger Zeit abzeichnet, die offenen Anfeindungen gegen die “Lügenpresse”, beschäftigen uns genauso weiter wie die Erfolgsgeschichten aus dem (Investigativ-)Journalismus, Sternstunden internationaler Kooperation und Zusammend

  • Im Track Stadt und Mobilität beleuchten wir die Auswirkungen der Digitalisierung auf Städte. Was genau bedeutet eine zunehmende digitale Vernetzung des urbanen Raums für die Bewohner*innen einer Stadt?

  • Wie verändern digitale Technologien unsere Art zu lernen, zu lehren, zu forschen und Wissen zu teilen? Wie entwickeln sich wissenschaftliche Felder und Forschungsthemen?

  • Auf der re:publica glänzen die Augen nicht nur vor den Bühnen, denn überall kann eine Überraschung lauern, mit der ihr nicht gerechnet habt.

Topics

  • Die Blockchain ist eine vergleichsweise junge Technologie, ein “new kid on the block”: Seit 2009 werden mit ihr verbundene Anwendungen (“Smart Contracts”) entwickelt, die dezentrale Transaktionen durch den Einsatz von kryptografischen Funktionen wie Trusted Computing ermöglichen. Say what?

  • Bereits im fünften Jahr in Folge findet nun die MEDIA CONVENTION Berlin (MCB) gemeinsam mit der re:publica in der STATION Berlin statt.

  • Weltklasse-Lernen für das 21. Jahrhundert

  • Smart-City-Konzepte versprechen viel: Sie wollen den logistischen Herausforderungen stetig wachsender Städte zeitgemäß begegnen. Neben dem Bildungs- und Gesundheitssystem sollen auch politische Partizipation und Sharing-Economy von der urbanen Digitalisierung profitieren.

  • Als Gestalter*innen der digitalen Gesellschaft von morgen sind Kinder auf der re:publica herzlich willkommen! Auch in diesem Jahr wird wieder gebastelt, gespielt, gecodet und getüftelt.

  • Die Subkonferenz "We can WORK it out", die anlässlich des Wissenschaftsjahres 2018 - Arbeitswelten der Zukunft stattfindet, wird am 02.05.2018 um 18:30 Uhr von Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung eröffnet.

  • Nichts ist wie es einmal war. Selbst unsere Zukunftsprognosen können wir vergessen, sagen sie. Nun; wir wünschten sie hätten recht.

  • Wer mit POP nichts als rhythmisches POPowackeln in Vorstadtdiskos verbindet, hat vielleicht zu viel Zeit im Hör- oder Plenarsaal verbracht. POPkultur ist mehr als Low-End-Mainstream zum Feierabendbierchen. POP ist, was die Massen erreicht, was unsere Gesellschaft verändert.

  • Wir leben in einer vernetzten Welt, in der digitale Technologien unsere Kommunikation beschleunigen, Informationen zugänglicher machen und Produktionsprozesse transparenter werden. So die Hoffnung.

  • Vielfalt und Gleichstellung gehören zu unseren Werten. Wir haben schon viel erreicht, aber noch nicht genug. Wir haben weibliche Techmaker, digitale Vorreiterinnen und Coderinnen gefragt: Ist es an der Zeit, dass wir den 'Fe:male Digital Footprint' vergrößern?

  • Musik und Digitales sind eng verflochten. Doch bei unserem Music Topic dreht es sich bei der #rp18 nicht nur um den nationalen und internationalen Austausch, Förderung neuer Formate oder die Weiterentwicklung der Szene an der Schnittstelle von Klang und Technologie.

  • Das Internet begann mit der Dezentralisierung der Kommunikation – wir erhielten mehr Verfügungsgewalt über die Informationen, die wir konsumieren. Erleben wir heute eine neue Freiheit durch dezentralisierte Finanzströme?

  • Gesundheit in Zeiten des Netzes in einer faszinierenden Bandbreite.

  • Am zweiten Tag der re:publica widmet sich die Bühne 9 komplett den virtuellen Welten. Die Idee der Immersion, das vollkommene Eintauchen in eine künstliche Welt, ist im Grunde keine neue Sache.

  • Wer im Netz publiziert, gerät rechtlich leider schnell auf dünnes Eis. Urheberrecht, Abmahnungen, Schleichwerbung – nur um ein paar der Schlagworte und Stolperfallen zu nennen.