Julia Schnetzer
Scientific Coordinator of Ocean Plastics Lab exhibition
Julia Schnetzer

Ist wissenschaftliche Koordinatorin der internationalen Wanderausstellung "Ocean Plastics Lab" die seit 2017 durch die Welt zieht. Die Ausstellung stand schon an öffentlichen Plätzen in Turin, Paris und in Brüssel direkt vor dem EU Parlament. Vorher arbeitete und forschte sie als Postdoc am Max Planck Institut für marine Mikrobiologie und hat dort 2015 ihre Doktorarbeit in mariner Mikrobiologie mit einem Schwerpunkt in Citizen Science abgeschlossen. Neben ihrer Expertise im Bereich mariner Bakterien und Viren hat sie sich während ihres Bachelorstudiums an der Universität zu Köln auf Korallen spezialisiert und bei diversen Praktika in USA, Panama, Ägypten oder Saudi Arabien auch Erfahrung mit anderen Invertebraten wie Krebsen oder Seeigeln gesammelt. Als ausgebildete Divemasterin besitzt sie auch fundiertes Wissen über diverse, andere marine Fauna und Flora. Durch die Arbeit am Citizen Science Projekt MyOSD hat sie großes Interesse an Wissenschaftskommunikation gefunden und großen Spaß daran Menschen für ihre Forschung und für das Meer im Allgemeinen zu Begeistern. Seit 3 Jahren ist sie daher in Deutschland als auch weltweit auf Events, Konferenzen und Science Slams unterwegs. Sie hat das Projekt "Plötzlich Wissen!" mit zwei Freunden ins Leben gerufen, bei dem sie durch Kneipen in Deutschland ziehen um mit Menschen über Wissenschaft und Meere und Ozeane zu sprechen.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.