Stage 8
-
German
Talk
Beginner
Online-Tracking hinter den Kulissen – was wirklich mit unseren Daten geschieht

Short thesis

Auf jeder Website werden heute zahlreiche Tracker und Datensammler eingesetzt, die umfassende Persönlichkeitsprofile von uns allen erstellen. Der Vortrag wirft einen Blick hinter die Kulissen der Tracking-Industrie und zeigt die Gefahren der heimlichen Profilbildung auf. In kritischer Reflexion der neuen EU-Datenschutzgesetze zeigt ein langjähriger Tracking-Experte, der die Seiten gewechselt hat, welchen Schutz der Gesetzgeber vorsieht - und was man damit tatsächlich erreicht.

Description

Sie fühlen Sie von Online-Werbung verfolgt? Klar, das Phänomen kennt jeder Internet-Nutzer. Was die meisten Nutzer jedoch nicht kennen, ist die Grundlage für diese Verfolgung: Umfassende Persönlichkeitsprofile, die über unsere Surfgewohnheiten auf allen Websites und über alle verwendeten Geräte erfasst werden. Diese Profile werden heute nicht nur für Werbezwecke vermarktet, sondern finden zahlreiche Anwendung bei Finanzdienstleistern, Versicherern und Online-Anbietern. Von dynamischer Preisauszeichnung in Online-Shops, über Online-Scoring bei der Kreditvergabe bis hin zu Manipulation durch Micro-Targeting & Filterblasen.     

Ein langjähriger Tracking-Experte, der heute die Seiten gewechselt hat, erklärt die Tricks der Datenindustrie und wirft einen Blick hinter die Kulissen. Warum benötigt man gar keine Cookies, wie wird heute wirklich getrackt, wie (de)-pseudonymisiert man gehandelte Daten und welche Gefahren drohen uns Verbrauchern wirklich?

Der Vortrag gibt Antworten auf diese Fragen und räumt dabei mit vielen Mythen auf: Cookies löschen, Inkognito-Modus, Tor und VPN. Was hilft wirklich gegen die ungewollte Profilbildung und welche Rechte hat jeder Nutzer mit der neuen ePrivacy- und Datenschutzgrundverordnung?

In kritischer Reflexion der neuen Gesetzeslage schließt der Vortrag mit einem Ausblick, was sich für jeden wirklich ändert.

Speakers