Oliver Schröm

 

Nach einem Volontariat bei der „Heidenheimer Zeitung“ arbeitete Schröm unter anderem für „Die Zeit“, die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ sowie für das ZDF-Magazin „Kennzeichen D“. 2010 gründete er das Investigativ-Team des „Stern“ und leitete es bis zu seinem Wechsel zum ARD-Magazin "Panorama". Von 2011 bis 2015 war er erster Vorsitzender von „Netzwerk Recherche“. Schröm ist Autor und Co-Autor von zehn Enthüllungsbüchern, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Schwerpunkte seiner Recherchen sind unter anderem Terrorismus, Geheimdienste, Politik-, Finanz- und Medizinskandale. Für seine Arbeit erhielt er mehrere Auszeichnungen. 2018 wurde Schröm Chefredakteur des gemeinnützigen Recherchezentrums CORRECTIV. Im selben Jahr initiierte und leitete er das europäische Rechercheprojekt „CumEx-Files“, eine Kooperation von 19 Medien in 12 Ländern, die den größten Steuerraub Europas aufdeckten.

Foto: (c) NDR

Sessions

There is no programme yet. Please try again later.

Sessions