Sabina Jeschke

Sabina Jeschke bringt Maschinen das Denken bei, denn die promovierte Physikerin ist Expertin für Künstliche Intelligenz und Robotik. Sabina war beispielsweise bei der NASA und lehrte und forschte an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen bevor sie im November letzten Jahres als Vorstand für Digitalisierung und Technik zur Deutschen Bahn wechselte. Schon vor ihrem Wechsel in die Industrie hat sie sich mehr und mehr auf die praktische Anwendung konzentriert. Für Sabina bietet die Bahn als hochkomplexes System mit 34.000 Kilometern Schienennetz, 5.700 Bahnhöfen und 30.000 Zügen am Tag ein riesiges Potential, um neue Technologien für die DB zu nutzen.

//

Prof. Dr. Sabina Jeschke teaches machines to think: as a professor of physics, she is an expert for artificial intelligence and robotics. Sabina has worked for NASA, and she held a research and teaching position at RWTH Aachen University before joining Deutsche Bahn last November as Board Member for Digitalization and Technology. Even before moving from academia to industry, Sabina had been increasingly focused on the practical applications of her research. For Sabina, Deutsche Bahn and its highly complex system with 34,000 kilometers of rail network, 5,700 stations and 30,000 trains per day offers immense potential for the use of new technology. 

Sessions

There is no programme yet. Please try again later.