Bruno Ginnuth

Bruno Ginnuth ist Mitgründer und CEO des RideSharing-Fahrdienstes CleverShuttle. Zuvor arbeitete Ginnuth u.a. bei Coca-Cola und Sony in der Strategie, bei Nissan in der Logistik und Merrill Lynch im Trading. Er studierte in New York, London, Paris und Berlin. Bruno hat einen Abschluss als M.Sc. im Management.

Das 2014 gegründete Unternehmen CleverShuttle bietet in Berlin, Hamburg, Leipzig und München effiziente, günstige und umweltfreundliche Tür-zu-Tür-Mobilität.
Fahrgäste mit ähnlichen Routen werden mit Hilfe eines Algorithmus zu Fahrgemeinschaften gebündelt und von lizenzierten Fahrern an ihr gewünschtes Ziel befördert. Bei CleverShuttle kommen nur Wasserstoff- und Elektroantriebe zum Einsatz. Im vergangenen Jahr beförderte das Startup mehr als 250.000 Kunden, bereits 2018 wird CleverShuttle einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu einer nachhaltigen urbanen Mobilität beschreiten und über eine Million Passagiere transportieren. Die CleverShuttle-Flotte umfasst gegenwärtig rund 150 Fahrzeuge, bis Ende des Jahres sollen über 300 umweltfreundliche Autos für CleverShuttle unterwegs sein. CleverShuttle startet 2018 in Frankfurt am Main, Stuttgart und Dresden, sowie an fünf weiteren Standorten. Strategische Partner des zukunftsträchtigen Mobilitätskonzepts sind seit 2015 die Deutsche Bahn, sowie seit 2017 Daimler Buses.

//

Bruno Ginnuth is the co-founder and CEO of the ridesharing service CleverShuttle. Prior to this, Bruno worked in strategy at Coca-Cola and Sony, among others, as well as in logistics at Nissan and trading at Merrill Lynch. He attended college in New York, London, Paris and Berlin, earning a Master of Science degree in Management. CleverShuttle was founded in 2014 and offers efficient, affordable and environmentally friendly door-to-door mobility in Berlin, Hamburg, Leipzig and Munich. Passengers with similar routes are put into carpool groups using an algorithm and are driven to their destination by a licensed driver. CleverShuttle uses only vehicles powered by hydrogen or electricity. Last year, the startup brought over 250,000 customers from A to B; in 2018, CleverShuttle will reach another key milestone on its path to becoming a sustainable urban mobility provider by transporting over a million passengers. The CleverShuttle fleet currently has some 150 vehicles and will expand to over 300 environmentally friendly vehicles by the end of the year. In 2018, CleverShuttle started services in Frankfurt am Main, Stuttgart and Dresden as well as in five additional locations. The promising mobility provider has enjoyed a strategic partnership with Deutsche Bahn since 2015 and with Daimler Buses since 2017.

Sessions

There is no programme yet. Please try again later.