Nadine Brömme
Projektmanagerin

Mein persönliches Interesse gilt den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im sozialen und politischen Kontext. Seit über 10 Jahren beschäftige ich mich beruflich mit digitaler Kultur - zunächst als Social Media Analystin und in den letzten fünf Jahren als Digitalstrategin bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr. In meiner Tätigkeit als Digitalstrategin hatte ich in Deutschland und Kanada die Gelegenheit soziale und kulturelle Institutionen dahingehend zu beraten, wie sie den digitalen Raum strategisch für sich nutzen können. Seit 2017 baue ich als Teil des betterplace labs "Das NETTZ - Die Vernetzungsstelle gegen Hate Speech" auf. Mit dem NETTZ wollen wir allen, die sich gegen Hate Speech und für eine demokratisch geprägte Diskussionskultur engagieren, einen sicheren Raum für Vernetzung und Austausch bieten, um gemeinsam mehr bewirken zu können. Ehrenamtlich engagiere ich mich bei Kleiner Fünf / Tadel verpflichtet e.V..