Stage 3
-
German
Talk
Everyone
Werbung auf den Leib geschneidert - KI in Unternehmen, personalisiertes Marketing und Datenschutz

Short thesis

Unternehmen setzen auf Künstliche Intelligenz und selbstlernende Prozesse, um NutzerInnen den Umgang mit Diensten und Endgeräten zu vereinfachen. Das Smartphone verfolgt längst die NutzerInnen auf Schritt und Tritt, während sie dessen Vorlieben erlernen, auswerten und Angebote für ihn personalisieren. Das Datensammeln soll den KonsumentInnen ein optimales Einkaufserlebnis ermöglichen. Aber was passiert eigentlich mit all den Daten und wem nützen sie? Ein spannender Talk, der über personalisiertes Marketing, KI und Datenschutz berichtet.

[Partnersession]

Description

Personalisierte Marketingkonzepte sind an sich nicht neu: Nur können Unternehmen nun die KundInnen in Echtzeit ansprechen. Was bedeutet „Personalisierung“ in diesem Kontext?

Mithilfe von künstlicher Intelligenz wird die Datenbasis der Unternehmen zu einem nutzbaren Instrument für Marketingabteilungen. Daraus resultiert die sogenannte „One-to-one„-, anstelle einer „One-to-many“-Kommunikation. Sie ermöglicht eine wirklich individuelle Kundenansprache und persönliche Inspiration bei den KundInnen.

Neben den Annehmlichkeiten, die personalisiertes Marketing bedeutet, stellt sich jedoch bei der Vielzahl der Anwendungen die Frage, was eigentlich die datenschutzrechtlichen Folgen einer derartigen Etablierung der KI-Prozesse bedeutet und wie ein verantwortungsvoller Umgang gestaltet werden muss.

Der Blick hinter die Kulissen zeigt, wie die Otto Group - ein Weltkonzern und einer der größten Onlinehändler weltweit - die Balance zwischen Personalisierung, Aufmerksamkeitsökonomie und Zufriedenheit der KundInnen und deren Datenschutz aushandelt.

Speakers

Partner