train2re:publica
-
German
Discussion
Everyone
Shared on demand: Bringt die Digitalisierung das Ende des Privatautos?

Short thesis

Kaum ein Lebensbereich verändert sich zurzeit so stark wie die Mobilität. Wir nutzen neue Apps für Bus und Bahn. Wir teilen Autos, Roller und Fahrräder. Algorithmen führen uns zueinander – in zufälligen Fahrgemeinschaften. Wir testen alternative Antriebe und autonome Fahrzeuge. Die digitale Verkehrsrevolution ist in vollem Gang. Wohin geht die Reise?

[Partnersession]

Description

Auf diese Frage wollen wir mit Dir gemeinsam neue Antworten finden. An einem Ort, der wie geschaffen ist, um die Zukunft der Mobilität zu diskutieren: im ICE. Eine re:publica-Session im Zug – das gab es noch nie! ExpertInnen und Trendsetter greifen die aktuellen Mobilitätsthemen auf: Ride-Sharing, On-Demand-Verkehre und Autonomes Fahren. Am Tag der Arbeit fährt der train2republica von München über Nürnberg und Erfurt nach Berlin.

An Bord ist unter anderem der Mobilitätsforscher Prof. Dr. Wolfgang Gruel von der HDM Stuttgart. Wolfgang spricht zum Thema „Der Preis des Fahrens: Was soll ein Kilometer autonomes Fahren kosten?“ Philipp Renz und Marina Knauer von Choice vertreten die These: „Algorithmen statt Haltestellen! Ride-Sharing als Chance Nr. 1 für neue Mobilität“. Michael Barillère-Scholz von ioki erklärt, wie On-Demand-Angebote und Autonomes Fahren in den öffentlichen Verkehr integriert werden sollten, um eine individuelle und flexible Mobilität zu ermöglichen: „Wir bieten einen Service, der die bisherigen Angebote ergänzt und vervollständigt“. Auch Bruno Ginnuth, Geschäftsführer von CleverShuttle, fährt mit: Der erste in Deutschland behördlich genehmigte Ridesharing-Service bringt Fahrgäste mit ähnlichen Routenwünschen zusammen und ist deshalb bis zu 40% günstiger als ein Taxi.

Bewegen wir uns morgen nur noch shared, on-demand und autonom von A nach B? Wer braucht da eigentlich noch ein eigenes Auto? Bietet die Bahn nicht schon heute E-Mobilität und die Zeit, die uns das autonome Auto schenken will? Ist die Mobilität der Zukunft einfacher, kostengünstiger und nachhaltiger? Komm mit an Bord und werde Teil unserer ersten spannenden Debatte. Sichere Dir hier Dein Ticket im train2republica nach Berlin.

Meetup auf der re:publica findest du hier.

 

Partner