Stage 7
-
German
Live Translation
Talk
Beginner
Platform failure! YouTube, Facebook & Co. go rogue

Short thesis

YouTube und Facebook verselbständigen sich: Algorithmen und die damit einhergehenden Feedback-Loops bestimmen die Sichtbarkeit von Inhalten. Daraus ergeben sich sowohl für die Plattformen als auch für Creators und Publikum viele Probleme und Herausforderungen – dass es auch anders geht, zeigen Spotify und Netflix.

Description

„Wir sind kein Medienkonzern. Wir sind eine Plattform“ ist der Standardsatz von YouTube, Facebook und Co. Doch selbst die stärksten Verfechter der Plattformen bekommen so langsam ihre Zweifel. Indem sie auf Engagement oder Verweildauer optimieren, beeinflussen sie nicht nur Nutzerinnen und Nutzer, sondern auch die Creators, die ihre Inhalte immer genauer an die Plattform-Vorgaben anpassen. Aus diesen Feedback-Loops entstehen Effekte, die selbst Facebook, YouTube und Co. nicht mehr überblicken. Die Plattformen haben sich verselbständigt und produzieren Inkonsequenzen, Skandale und Fehler am Fließband. Allerdings müssen Plattformen nicht zwangsläufig im Chaos enden, wie Spotify, Netflix und Amazon eindrucksvoll beweisen. Was läuft also schief auf YouTube, Facebook und Co.? Wie können Produzentinnen und Produzenten vermeiden, nur noch für Algorithmen zu produzieren? Welche Änderungen sorgen für ein besseres Umfeld für Nutzerinnen und Nutzer, Creators und Werbetreibende gleichermaßen?

__________

 

Platform failure! YouTube, Facebook & Co. go rogue
"We are not a media company. We are a platform" is the standard statement of YouTube, Facebook and Co. But even the strongest advocates of these platforms are slowly starting to have doubts. By focusing on commitment or retention time, they do not only influence users but also creators, who are adapting their contents more closely to platform requirements. These feedback loops create effects that even Facebook, YouTube and co. no longer overview. The platforms have become independent and produce inconsistencies, scandals and mistakes non-stop. However, platforms do not necessarily have to end in chaos, as Spotify, Netflix and Amazon impressively demonstrate. So what's wrong with YouTube, Facebook and Co.? How can producers avoid to produce only for algorithms? What changes create a better environment for users, creators and advertisers alike?

__________

This session will be held in German and will be translated into English.

Speakers