Technikmuseum
-
German
Talk
Advanced
Impulse Food: Slowfood fast, Metzger Marketing und soziale Nachhaltigkeit

Short thesis

Die Fachkonferenz digital food findet im Deutschen Technikmuseum Berlin in unmittelbarer Nähe der Station statt. Sie beschäftigt sich mit der Digitalisierung und Weiterentwicklung in der Food-Branche. Der Zugang ist mit einem regulären re:publica 18-Ticket frei. Einlass nach Verfügbarkeit: First Come, first serve.

Description

Christian Hamerle (Betriebsleiter der Data Kitchen im DataSpace by SAP)

Slowfood fast – Technologie pro Entschleunigung.

 

Steffen Schütze (Inhaber, Metzgerei Hack) & Michi Kasper (Kasper Communications)

Modernes Metzger Marketing mit Social Media.

Können Metzger Popstars sein? Das vielleicht nicht, aber Rockstars ganz bestimmt! Steffen Schütze von der Metzgerei Hack hat mit seinem Marketing-Freund Michi Kasper von der Agentur Kasper Communications in den letzten 2 Jahren die ganze Branche aufgemischt. Sie sehen Stellenanzeigen mit Provokationshintergrund, die Hackgranate, das Tofu T-Baum Dry Aged Steak aus der Linde und vieles mehr.

 

Sophia Hoffmann (Köchin, Autorin, Journalistin)

Aufessen und soziale Nachhaltigkeit: Ein Gedankenspiel wie schön die Zukunft der Gastronomie sein kann!

 

 

Parallel zur re:publica 18 finden am 3. und 4. Mai die rp18-Fachkonferenzen im Deutschen Technikmuseum Berlin, Trebbiner Str. 9, 10963 Berlin – in unmittelbarer Nähe der Station Berlin – statt. An den beiden Konferenztagen geben vier halbtägige Symposien den Themen digital food, digital retail, women in fintech und experience marketing Raum für den fachbezogenen Austausch, Wissenstransfer und Begegnung. Die Fachkonferenzen werden zum ersten Mal und in Kooperation mit der dfv Mediengruppe und der dfv Conference Group präsentiert.

Begleitet wird das Symposium "Digital Food" von den Fachpublikationen Food service und FoodService Europe & Middle East.