Stage T
-
German
Workshop
Beginner
Corporate Digital Responsibility: Welche Verantwortung haben wir als Unternehmen in der Digitalökonomie?

Short thesis

Die voranschreitende Digitalisierung kann Wachstum und unternehmerischen Erfolg bringen, aber auch zu verunsicherten KundInnen und frustrierten MitarbeiterInnen führen. Um mit den Herausforderungen zeitgemäß umzugehen und die Potenziale auszuschöpfen tritt das Prinzip der Verantwortung in modernen Unternehmen stark in den Vordergrund. Wir möchten mit euch diskutieren, welche Verantwortung Unternehmen im Kontext von Corporate Digital Responsibility (CDR) übernehmen müssen und mit welchen Fragen wir uns dazu aktuell beschäftigen.

[Partnersession]

Description

Die Digitalisierung hat nicht nur tiefgreifende Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und -prozesse, sondern auf die Gesellschaft insgesamt. Unternehmen müssen sich heute mit den Auswirkungen der Digitalisierung auseinandersetzen und die hieraus resultierenden unternehmerischen Chancen nutzen. Stichworte hierfür sind Plattformökonomie, Big Data oder der Einsatz von Algorithmen. Gleichzeitig ist eine gesellschaftliche Debatte über die Auswirkungen dieser Technologien entbrannt: Fragen des Missbrauchs von Marktmacht, die Verantwortung für Kundendaten oder die Daten von Dritten, sowie die Kritik an personalisierten Preisen werden wiederholt in den Medien, in der Politik und Öffentlichkeit diskutiert.

Vor diesem Hintergrund möchten wir als Otto Group in einen breiteren, öffentlich geführten Dialog und Diskurs gehen, um besser zu verstehen, wie wir als verantwortungsvoll geführtes Unternehmen unsere Handlungsräume auch in diesem Bereich entsprechend gestalten und ausfüllen können. Wir möchten hier den Begriff "Corporate Digital Responsibility" einführen, der noch in den Kinderschuhen steckt und für den noch keine einheitliche Definition existiert.

In unserem Workshop möchten wir die Debatte zu den relevanten Themen-Hot-Spots mit Leben füllen und die Chancen und Herausforderungen der Corporate Digital Responsibility analysieren. Wir starten mit einem kurzen Impuls, der in unsere Sicht auf die Dinge einführt. Danach möchten wir mit den Teilnehmern interaktiv an der Gestaltung einer Corporate Digital Responsibility arbeiten.

Max. 30-40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Speakers

Partner