Stage J
-
German
Workshop
Everyone
Agile Arbeitsweisen erlebbar gemacht!

Short thesis

Durch das rasante Tempo der technologischen Entwicklung und die damit einhergehende Digitalisierung stehen Unternehmen heute vor großen Herausforderungen. Kürzere Produktlebens- und Innovationszyklen, steigende Anforderungen der Kunden sowie schnellere Veränderungen von Kundenbedürfnissen und Marktgegebenheiten zwingen UnternehmerInnen zum kreativen Handeln. Schlüpfe in einem Planspiel selber in die Rolle und entwickle Lösungen im Angesicht des Informationsüberflusses.

[Partnersession]

Description

In diesen Zeiten unsicherer und dynamischer Umwelten ist es umso wichtiger für Unternehmen, ihre Wertschöpfungsprozesse möglichst effizient und anforderungsgerecht zu gestalten.

Worin der Unterschied zwischen dem Push- und dem Pull-Prinizip im Wertschöpfungsprozess liegt, welche Vorteile das Pull-Prinzip im Kontext von Digitalisierung und Agilität mit sich bringt, wie beispielsweise KANBAN oder andere Methoden/Tools dabei unterstützen können und welche kulturellen Werte in diesem Arbeitsumfeld wichtig sind, werden wir in unserer Session spielerisch anhand einer Schiffsproduktion anfassbar und erlebbar machen.
Also: Kommt vorbei, krempelt die Ärmel hoch, baut Schiffe und sammelt wertvolle Erkenntnisse darüber, wie sich unsere Arbeit im Kontext der Digitalisierung verändern muss!

Speakers

Partner