Media Cube
-
German
Discussion
Everyone
Education 3.0: Sind YouTuber die besseren Lehrer?

Short thesis

Ob Fragen zur Physik oder dem Genitiv: Irgendeiner hat auf YouTube immer Ahnung. Tutorials sind nicht nur unterhaltsam, informativ und rund um die Uhr verfügbar, WissenschaftlerInnen sagen sogar: Videoinhalte bleiben besser im Kopf als reiner Text. Die Frage, die sich stellt: Bekommen LehrerInnen im Klassenzimmer bald ernsthafte Konkurrenz - oder eröffnen sich dadurch sogar neue Möglichkeiten für den gesamten Bildungskosmos?

Description

Digitalisierung krempelt nicht nur peu à peu das Schulsystem um, sondern auch die Art und Weise, wie wir lernen. Neben Geometrie an der Tafel heißt es immer öfter Algebra am Bildschirm, etwa in Form von YouTube-Tutorials. Aus Sicht von ErziehungswissenschaftlerInnen steigern diese sogar die Lernleistung, weil sie gleich mehrere Sinne ansprechen - Sehen und Hören. Auch wenn das Ziel der Lehrenden im klassischen wie im modernen Fall stets die Bildung ist, liegen zwischen den Methoden Welten. Deshalb sind wir der Meinung: wer anderen etwas beibringt, kann selbst noch viel lernen. Wir bringen alle zusammen. LehrerInnen, YouTuberInnen, SchülerInnen, ExpertInnen, Publikum. Wie lernt es sich besser? Was können sich die Fraktionen gegenseitig beibringen, wie können sie sich ergänzen? Lasst uns gemeinsam das Klassenzimmer der Zukunft bauen. Größer, bunter, spannender. Denn Bildung geht uns alle an.

MESH Collective ist eine Medieninitiative mit Sitz im UFA LAB Berlin, der digitalen Unit Deutschlands größter Film- und Fernsehproduktion, der UFA GmbH. MESH Collective verantwortet hier den Gesamtbereich der edukativen Webvideoinhalte im Rahmen der außerschulischen Jugendbildung. MESH ist für seine Arbeit mehrfach preisgekrönt, u.a. mit dem Deutschen Wirtschaftsfilmpreis, dem Journalistenpreis „Rechtsextremismus im Spiegel der Medien“, dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation und dem Grimme Online Publikumspreis.

Speakers

ModeratorInnen