Volker Grassmuck

Volker Grassmuck ist Mediensoziologe, freier Autor und Aktivist. Er hat an der Freien Universität Berlin, der Tokyo Universität, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität São Paulo über die Wissensordnung digitaler Medien, Urheberrecht und Wissensallmenden geforscht und das Projekt "Grundversorgung 2.0" am Zentrum Digitale Kulturen (CDC) der Leuphana Universität Lüneburg geleitet. Er hat die Konferenzserie Wizards-of-OS.org und das Informationsportal zum Urheberrecht iRights.info geleitet, die Initiativen mikro-berlin.org, privatkopie.net, und CompartilhamentoLegal.org mit gegründet, ist Mitglied von C-Base.org, DigitaleGesellschaft.de und C3S.cc und bloggt unter vgrass.de.