Welche Formate kann ich bei der re:publica einreichen?

Bei der re:publica gibt es verschiedene Formate. Die nachfolgenden kannst du im CfP-Formular auswählen:
 

  • Talk (30 Minuten oder 1 Stunde)
    Gut vorbereitete Präsentation zu einem Thema. Als Vortrag, aber auch als Lesung, Interview oder Kamingespräch möglich.
    1-2 Personen

     
  • Diskussion (1 Stunde)
    Ausgewogene Diskussion zu einem speziellen Thema. Als Podiumsdebatte oder Fishbowl möglich.
    Maximal 3 Speaker plus Moderator*in => Die Personenlimitierung schließt die Moderator*in ein. Wir können es nicht oft genug sagen und hier gibt es auch keine Ausnahmen! Für alle Formate gilt GENDERBALANCE. Wir möchten 100% divers sein, aber als minimum müssen 50 % der weiblich sein.

     
  • Workshop (1-2 Stunden, in Ausnahmefällen auch länger)
    Intensive (praktische) Session, bei der Wissen zu einem speziellen Thema vermittelt oder bestimmte Fähigkeiten vermittelt werden.
    1-2 Workshopleiter*innen
     
  • Aktion im Rahmenprogramm (variabel)
    Flashmob, Feldversuch, Installation, Ausstellung, Konzert, Pop-up Happening, DJ Set, Aktionen mit den re:publica BesucherInnen und das Arbeiten mit den Ergebnissen vor Ort - bringe deine Idee zur re:publica!